naked perfect girls

taboo videos

Mudra

Mudra sind Fingerübungen mit denen gezielt Energieströme im Körper verändert werden. Dabei kann es zu Heilung, oder Verbesserung der Körperfunktionen kommen. Die Mudra wirken am stärksten wenn sie mit beiden Händen gleichzeitig praktiziert werden.
Seien sie achtsam und Verantwortungsvoll zu sich selbst, tun sie nur das was sie für richtig halten.
Das letztveröffentlichte Mudra steht oben, alle andern sind alphabetisch sortiert.

Aug 122019
 

Mudra 1

PRITHVI  MUDRA

PRITHVI MUDRAÜbung:
Beide Hände. Spitze von Daumen, Ringfinger zusammenbringen. Die andern Finger sind locker gestreckt.

Effekt:
Verstärkt Erdelement im Körper.

Zu beachten:
Menschen mit Kapha Konstitution sollten dieses Mudra mäßig praktizieren.

Dauer:
Zwei bis drei mal am Tag, 10-15 Minuten.

Zusatz:
Konzentrieren Sie sich immer wieder auf Ihren Körper.

Affirmation:
Diese Reinigung muss sein 🙂

Mudra 2

AKASH MUDRA

AKANA MUDRAÜbung:
Beider Hände. Die Spitzen des Daumens, Ringfinger zusammenbringen. Die andern Finger sind locker gestreckt.

Effekt:
Bringt Äther (Akash) in Balance.

Zu beachten:
Nicht während dem essen oder gehen praktizieren.

Dauer:
Zwei bis drei mal am Tag, 10-15 Minuten.

big boobs whore brenna sparks pounded hard on the bed. wap adorable american nymphomaniac.