weblog

Aug 012017
 

Ende 2006 fragte mich Stanny Lansloot von der ITRS (Internationale Transfigura Regenerationsschule) ob ich ein Healing Stone Massagekurs organisieren möchte. Das war eine schöne Aufgabe die ich gerne an nahm.
Im Februar 2007 fand der Kurs, in Dornbirn, mit der Lehrerin Fancisca Spit, Francisca Spit aus den Niederlanden, statt. Wir waren eine Homogene Gruppe von 6 Kursteilnehmern. Die kleine Gruppe hatte den Vorteil dass Francisca uns optimal beim lernen betreuen konnte. Besonders schulte uns Francisca dahingehend, dass jeder Mensch ein eigenes Wärmeempfinden hat und es besonders wichtig ist mit dem Klienten diesbezüglich Absprache zu halten. Wie schon viele LehrerInnen vor ihr war Achtsamkeit und Respekt eine wichtige Haltung.

Die Hot Stone wendete ich nur im privaten Rahmen an. Das blieb auch so, als ich mich im Jahre 2008 als Masseuer selbständig machte. 2012 bekam ich gesundheitliche Probleme, da ließ ich mir eine Hot Stone geben. Erst jetzt erkannte ich die wundersame Wirkung dieser Massage. Von da an begann ich Kunden, während der Klassischen Massage, zusätzlich mit warmen Steinen zu massieren. Viele der Klienten sprachen auf diese warmen Steine gut an und hatten dementsprechende Erfolge.

Weil die nachfrage immer mehr stieg, nahm ich auch die Hot Stone, als eigene Massage, mit mit ins Programm.

Besonders Menschen die leicht frösteln, Menschen die Wärme lieben, und auch Menschen die von hartnäckige Verspannungen geplagt werden, profitieren von dieser Methode. Die Hote Stone wird am öftesten von allen Massagen als Gutschein verschenkt.

Markus Nenning

 

Jul 272017
 

Gutschein

Liebe Besucher!

Gerne können sie Gutscheine für die verschiedenen Anwendungen bei mir erwerben.

1. Möglichkeit:
Sie schreiben mittels Kontaktformular welche Anwendung sie (wie oft) als Gutschein haben wollen. Ich schick ihnen den Gutschein zu und sie überweisen den Betrag mittels Überweisung.

2. Möglichkeit:
Sie bestellen Telefonisch 0699 196 916 10
Ich schicken ihnen den Gutschein zu, oder sie holen ihn bei mir persönlich ab.

 

Jul 212017
 

Infovortrag

Dr. M. Salzgeber

Donnerstag 27. Juli 2017, 17.00 Uhr
Mutterstrasse 4, 6800 Feldkirch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flyer als PDF

https://www.bruno-groening.org/

Jun 282017
 

BlumenIch kann keinen guten Gedanken denken ohne mich dabei selbst zu lieben!

 

Mai 302017
 

RoseEs gibt nur 2 Tage im Jahr an denen man gar nichts tun kann, der eine heißt gestern, der andere heißt morgen; also ist heute der richtige Tag um zu lieben, zu glauben, zu handeln und vor allem zu Leben!

-Dalai Lama-

Jan 142017
 

Die erste Pflicht die jeder Mensch hat,
lange bevor er jemanden anderem was gutes tut!

Schneemann

Sei gut zu Dir!

Liebe Dich! (gerade weil du so bist, wie du bist)

Denke gut über Dich!

Achte und respektiere Dich!

Tu gutes an Dir!

Aug 302016
 

In welcher Art und Weise denkst du über dich?

WAS IST DEINE WAHRHEIT?

Licht

Glaubst du an dich?
Glaubst du an deine Gesundheit?
Glaubst du an deinen Körper und seine Regenerationsfähigkeit?
Vertraust du darauf, dass nur das in dein Leben kommt was für dich gut ist?
Oder denkst du vielleicht, irgendwann in der Zukunft wird alles gut?

Sei dir bewusst, dass alles immer in der Gegenwart geschieht.
Jede Veränderung findet immer im JETZT statt.

 

 

Lebe dein Leben furchtlos!

 

Mai 262016
 

Systemische Aufstellung

Deine Denkweise beeinflusst dein Leben. Nicht nur die bewussten, auch alle unbewussten Gedanken kreieren das Leben.

SonneNeuIn den Aufstellungen arbeiten wir auf Seelen- und Herz- Ebene. Die dort entstehenden Bilder und Erfahrungen helfen negativer Glaubenssätze los zu lassen. So entsteht ein neues umfassenderes Bewusstsein in dem Heilung möglich ist.

In das System Familie, sind wir am stärksten eingebunden. Dort findet sich das größte Veränderungspotential. In den Aufstellungen beschränken wir uns nicht auf dieses System, sondern sind für alle Systeme offen.

Was kann aufgestellt werden?

Körperliche Beschwerden, zwischenmenschliche Schwierigkeiten, Beziehungswunsch, Kinderwunsch, Eltern können auch, stellvertretend, mit einem Anliegen ihrer minderjähriger Kinder kommen, berufliche Schwierigkeiten,  und alles was eine Veränderung im Leben sucht.

Wann: 9. Juli 2016 von 9:00 – 18:00
Wo: Tao Sangha, Annagasse 5, Dornbirn, Vorarlberg
Kostenbeitrag: € 150,-

Zu Mittag gibt es ein gemeinsames Buffet. Dazu bitte etwas Vegetarisches mitzubringen, in etwa so viel wie man selbst isst. Im Tao Sangha gibt es auch einen Herd und Backrohr an dem Speisen aufgewärmt werden können. Damit besteht auch die Möglichkeit für warme Speisen.
Für Kaffee ist im Haus für uns gesorgt.

Für offene Fragen helfe ich ihnen gerne weiter weiter. In Schriftform über das Kontaktformular (auf der rechten Seite), oder telefonisch +43 699 196 916 10

Anmeldung über das Kontaktformular (rechts).

Mrz 172016
 

Gesundheit, Lebensfreude und ein erfülltes Leben sind Ausdruck, positiver, in uns verankerter Bilder.

Wolkenlandschaft

So wie dieses Bild sich verändern kann, so kann sich auch das innere Bild verändern.

In den Aufstellungen arbeiten wir auf Seelen- und Herz- Ebene. Die dort entstehenden Bilder und Erfahrungen helfen negativer Glaubenssätze los zu lassen. So entsteht ein neues umfassenderes Bewusstsein in dem Heilung möglich ist.

In das System Familie, sind wir am stärksten eingebunden. Dort findet sich das größte Veränderungspotential. In den Aufstellungen beschränken wir uns jedoch nicht auf dieses System, sondern sind für alle Systeme offen.
Was kann aufgestellt werden? Körperliche Beschwerden, zwischenmenschliche Schwierigkeiten, Beziehungswunsch, berufliche Schwierigkeiten, und alles was eine Veränderung im Leben sucht.

Wann: 7. Mai 2016 von 9:00 – 17:00
Wo: Tao Sangha, Annagasse 5, Dornbirn
Ausgleich für Aufstellende: € 150,-

Ohne eigene Aufstellung:
♦ Erstbesucher € 50,-
♦ Ab dem 2. Besuch, gib was dein Herz sagt.

Zu Mittag gibt es ein gemeinsames Buffet. Dazu bitte etwas Vegetarisches mitzubringen, in etwa so viel wie man selbst isst. Im Tao Sangha gibt es auch einen Herd mit Backrohr an dem Speisen aufgewärmt werden können. Damit besteht auch die Möglichkeit für warme Speisen.
Für Kaffee ist im Haus für uns gesorgt.

Für offene Fragen bin ich über das Kontaktformular (auf der rechten Seite), oder telefonisch erreichbar.
+43 699 196 916 10

Anmeldung bitte über das Kontaktformular (rechts).

Mrz 142016
 

Die Nieren sind paarweise angelegte Organe, sie filtern das gesamte Blut ca. 60 mal am Tag. Damit werden etwas 180 Liter Blut am Tag gefiltert. Eine enorme Leistung.
HagebuttenstrauchHier eine Möglichkeit die Nieren zu reinigen.
Dazu benötigt man ca. 35 Hagebutten, oder 7 Beutel Hagebuttentee, 7 Zitronen, eine Thermoskanne.
Am Abend 1/4 Liter Hagebuttentee in einer Termoskanne ansetzen und über Nacht ziehen lassen. Am Morgen den Saft einer ganzen Zitrone auspressen und dazu geben. Den Tee über den Tag verteilt in kleinen Schlucken trinken. Zusätzlich genügend Flüssigkeit zu sich nehmen.
Das Ganze 7 Tage wiederholen.

Das APUNA und VERUNA MUDRA unterstützen die Entgiftung und die Nieren

Jan 222016
 

Die Qualität von Wut ist Feuer. Sie ist eine große Kraft. Wut hat die Macht zu zerstören. Mit der Kraft der Wut können klare Grenzen gesetzt werden.
Steinformation Ausdruck von Wut!Der Zorn dagegen ist nicht so umfassend wie die Wut. Er kann im Moment des Ausbruchs gleich intensiv sein, doch meist erlischt er nach seinem Auftritt. Wo hingegen die Wut auch lang anhaltend sein kann, wenn sie vielleicht auch nicht dauernd in Aktion ist arbeitet sie in der Tiefe weiter und wartet auf ihren nächsten auftritt.
Ärger ist nicht so feurig wie Wut oder Zorn. Ärger tendiert dazu länger anzuhalten, entweder aktiv oder unterschwellig. Wenn Wut oder Zorn keinen Raum findet verändert sich die Energie oft in Ärger, dieser Ärger kann sich bei der nächsten Gelegenheit in Wut oder Zorn zurück verwandeln.
Alle drei Emotionen haben gemein, dass sie Zerstörerisch sein können. Alle drei haben das Element Feuer als Grundlage. Der Wechsel von der Einen in die Andere Emotion ist fließend und sie können auch nicht klar von einander getrennt werden.

Gefürchtet ist die Wut und ihre beiden Brüder wegen der zerstörerischen Kraft. Die Zerstörung macht Platz für neues. Damit kann auch die Erneuerung, der Wandel stattfinden. Findet die Zerstörung am eigenen Körper statt, wird sie, von den meisten Menschen als Existenzbedrohend empfunden, besonders wann Ende und Ausmaß, der Zerstörung, nicht erfasst werden können.

Im Hinduismus steht die Göttin Kali für die Zerstörung. Sie ist die Göttin des Todes und damit auch die Göttin der Transformation. Sie gibt das Leben und nimmt es auch wieder. Sie zerstört um die Fesseln der Unwissenheit, Unbewusstheit und der Verwirrung zu durchbrechen.

So haben auch die Wut, der Zorn und der Ärger ihre Positiven Seiten.

Der Sitz dieser Emotionen ist in der Leber und in der Galle. Probleme mit diesen Organen weisen auf die genannten Emotionen hin.

Unterstützend für Leber Galle und damit der gesunde Umgang mit den obigen Emotionen sind:

 

Dez 222015
 

Es ist 3 Uhr in der Nacht als ich wach werde. Noch bin ich mir nicht sicher ob ich aufstehen soll oder lieber noch einmal umdrehen und weiterschlafen. Nach kurzem hin und her entscheide ich mich für aufstehen.
El TeideAm Vortag habe ich mit dem El Teide abgemacht, ich werde ihn besteigen und er soll mich zur rechten Zeit für den Aufstieg wecken.
Nun war dies anscheinend die richtige Zeit. Ich koche mir ein warmes Müsli und ein Tee zum mitnehmen. Packe meine Sachen und starte mit dem Auto Richtung El Teide.

Nach 1h und 15min habe ich mit dem Auto 2300 Höhenmeter überwunden und stehe nun auf 2300m auf einem kleinen Parkplatz. Etwas bange sehe ich auf die Anzeige in meinem Auto, -3°. Gestern hatte es an der Küste noch 23° Celsius. Nun zu kneifen wäre nicht der richtige Moment. Also raus aus dem Auto und rein in die Wanderschuhe. Weiterlesen »

Nov 302015
 

Rückenschmerzen haben eine emotionale, eine geistige und oft auch eine physische Ursache.

Gefrorenes Wasser, Sonne, Berg (Staufen)Auf der physische Ebene kommt es zu einer Überlastung des Bewegungsapparats. Diese kann durch übermäßige körperliche Belastungen hervorgerufen werden. Z.B. übermäßige physische Arbeit, zu viel an Sport, auch Rücken-fit, Pilates, Yoga oder ähnliche Körperübungen können bei übermäßiger Aktivität eine Überlastung darstellen. Zu langes Sitzen, oder Stehen und sogar liegen können ebenfalls zu körperlichen Überbelastung führen. Verspannungen in der Muskulatur können auch zu schmerzen führen.

Auf der geistigen Ebene sind es Programme, die in der Vergangenheit erlernt wurden, wo sie auch einen guten Dienst geleistet haben, aber im gegenwärtigen Moment beeinträchtigen manche Programme die Gesundheit. Diese Programme haben auch eine Emotionale Verknüpfung. Weiterlesen »

Nov 152015
 

In der Zeit wo die Luft kälter und Trockener wird, ist die Haut besonders gefordert die Feuchtigkeit zu bewahren.Herbstlandschaft Mäßige Hygiene, belastet die Haut weniger und hilft ihr die natürliche Feuchtigkeit zu bewahren. Hilfreich ist es die Haut, vor dem eincremen oder einölen, mit Wasser oder einem Hydrolat zu befeuchten.

Selbstverständlich sollte dem Körper auch genügend Flüssigkeit zugeführt werden. Wenn das Durstgefühl nicht mehrfach ignoriert wurde, können sie sich, bei der Menge, auf ihr Durstgefühl verlassen und so viel trinken wie sie durst haben. An sonsten ist es hilfreich 5-7 Tage vermehrt zu trinken, dann hat ihr Körper wieder ein gesundes und natürliches Durstgefühl entwickelt.

Das VARUNA MUDRA erhöht das Wasserelement im Körper. Dadurch kann die Haut auch besser von innen mit der nötigen Feuchtigkeit versorgt werden.

Okt 182015
 

Der Säntis 2502m

Die Natur zaubert in jeder Sekunde neue Bilder. Sie ist faszinierend. Bei meinem Besuch auf den Säntis durfte ich staunen und genießen. Ein paar eindrücken vom Erlebnis Santis!

Auf dem SäntisDie Wolken tanzen zwischen den Bergen in einem nicht aufhörenden Spiel. Weiterlesen »

Okt 182015
 

Verliebt zu sein ist ein herrliches Gefühl! Unglaublich was sich plötzlich alles verändert.
HerzEs ist eine Gnade, wenn Amor dich ausgesucht hat und sein Pfeil auf dich abschießt. Du bist getroffen ….alles wird freundlich, froh, leicht, du fühlst dich glücklich, nicht mal das schlechte Wetter kann deine Stimmung trüben, endlich ist die Welt in Ordnung.

Wenn du an diesem Moment ganz bei dir bleibst, deine Energie hältst, also nicht auf dein Gegenüber richtest, dann wirst du eine Transformation erleben. Vergiss aber nicht ganz bei dir zu bleiben, keine Angst dass du irgend etwas versäumen könntest. Und gib den Dingen und Begegnungen genug Zeit und Raum. Vertraue darauf dass dir nur das begegnen wird, was für dich das beste ist. Was du dann erlebst ist für doch noch nicht geschrieben, es bleibt bis zum Erleben ein Geheimnis. Dieses Geheimnis kannst nur du erfahren. Und du wartest schon so lange darauf es zu entlüften. Selbst wenn es dir noch nicht bewusst ist.

Aloha Markus

Okt 032015
 

BlumenFreiheit ist …das zu machen was du willst, ohne Angst zu haben vor möglichen Folgen.

Aloha Markus

Jul 072015
 

Liebe bedeutet alles anzunehmen wie es ist.20150628_100633
Liebe beduetet eine eigene Meinung zu haben. Liebe beduaetet keinen Wiederstand gegen die Meinung dess andern zu haben. Liebe beduetet immer ein inneres JA! Das Wort Nein kann ein klares JA im innern sien. Liebe ist eine Haltung. Liebe ist Lebendig. Liebe vordert auch mal Mut. Liebe ist unbegrenzt. Liebe ist auch mal Dehmut. Liebe ist …….
Alohaaaaa!

Jun 232015
 

Herzlichen Dank an alle mein Kunden für das Vertrauen welches ihr mir immer wieder schenkt. Danke auch für die vielen positiven Feedbacks die ich von euch bekomme. Und danke für die Geschenke! Solche wie diese….

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen »

Mai 222015
 

FarnVieles was wir machen, machen wir weil wir uns eine bestimmte Wirkung davon erhoffen. Wir sind brav und hoffen dafür geliebt zu werden. Wir ernähren uns gesund und hoffen dafür gesund zu sein. Wir halten uns an bestimmte Regeln und hoffen dafür dass das Leben nach unseren Vorstellungen verläuft. Einiges davon könnte sogar funktionieren. Ernähren wir uns gesund dann erhöht das die Chance dass wir gesund sind. Wieso funktioniert das aber oft nicht? Wenn wir uns gesund ernähren um Gesund zu sein, ist meist die Angst krank zu werden, die größere Kraft dahinter und dann wirkt die Weiterlesen »

Okt 282014
 

Berge in SchneeWer liebt lebt! Je mehr du deine Mitmenschen lieben kannst, desto mehr wirst du die allumfassende Liebe spüren die dich umgibt. Liebe aber nicht damit du geliebt wirst, denn dann liebst du nicht, dann bist du in Abhängigkeit. Liebe macht keine Geschäfte, sie ist bedingungslos. Liebe alles um dich herum, die Natur, die Landschaft, das Essen das du isst, die Menschen die dir begegnen, deine Arbeit, deine Wohnung, dein Schlafzimmer, dein Klo, dein Fußboden, deine Erscheinung, deine Situation in der du gerade steckst, ….. einfach alles. Weiterlesen »

Okt 072014
 

TsesitMitte August ging ich mit einer Freundin Essen. Schon als ich sie von der Ferne sah, viel mein Blick auf einen Stein den sie am Hals trug. Als wir dann beim Essen saßen und uns über alles mögliche unterhielten, zog es meinen Blick immer wieder auf den Stein. Ich hatte mich schon erkundet um was für ein Stein es sich handelte. Und war mit verbaler Information gesättigt worden. Trotzdem musste ich ständig auf den Stein sehen. Dann beschloss ich, mich auf den Stein zu konzentrieren um zu spüren was dieser Stein mit mir macht. Ich spürte dass der Stein auf meiner Lunge arbeitete. Lunge steht für die Freiheit im Leben. Und ich wusste ich will auch so ein Stein haben. Genauer gesagt einen Tsesit. Weiterlesen »

Aug 092014
 

LavendelstrausSich zu Verbrennen hat jeder schon mal erlebt. Am Herd, am Bügeleisen, heißes Fett, heißes Wasser, von der Sonne,….. Die Palette ist breit wo man sich überall verbrennen kann. Weiterlesen »

Mai 072014
 

SeeroseEin Thema das in unserer Gesellschaft lange ein Schattendasein führte. In den vergangenen Jahren wurde durch die Aufdeckung der Sexuellen Missbräuche in der katholischen Kirche dieses Thema mehr ins Licht gerückt. Jetzt wo dieses Thema medial an Aufmerksamkeit verloren hat, ist es wider leiser in den Mündern der Menschen geworden. Doch die Veränderung und die Bewusstwerdung geht in kleinen Schritten weiter.
Statistisch durfte ich gerade nachlesen, erfährt jedes 3.-4. Mädchen und jeder 6.-7. Junge im Alter zwischen 0 und 16 sexueller Missbrauch. Wenn man alle derzeit lebenden Menschen die Sexuelle Gewalt erlebt haben und noch immer erleben zusammenzählt, kommt man statistisch, alleine in Vorarlberg auf mehr als 80.000, was über 20% der Bevölkerung ausmacht.  Eine Erschreckende Zahl. Weiterlesen »

Apr 242014
 

Frau und Mann beim Bergsteigen Gehen wir zuerst ein paar Takte zurück in der Geschichte: Heute sieht man das Bild des Patriarchats, der männerdominierenden Welt und vergisst dabei, dass es einst genau umgekehrt war. Es gab tatsächlich eine Zeit, da herrschten die Frauen über die Männer, das Matriarchat. Herrschen ist vielleicht ein sehr hartes Wort dafür, denn von Herrschen war keine Spur. Mütterlich wurde das Matriarchat geführt. Vieles schien in Einklang zu sein. Schien. Denn die Männer kamen sich bald überflüssig vor, lediglich als Erzeuger und wollten so Weiterlesen »

Mrz 062014
 

Es gibt unzählige Möglichkeiten für eine Gesundheitsvorsorge. Die die ich ihnen hier vorstelle, ist so einfach und eine der effektivsten die es gibt. Mit höchster Wahrscheinlichkeit kennen sie diese Methode, auf jeden Fall haben sie sie schon angewendet, ob es ihnen bewusst war oder nicht. Die größte Gefahr besteht darin dass sie vergessen wird. Was sie dazu benötigen:

Machen sie das was ihnen im Leben WIRKLICH Spaß macht.

Ukolele

Feb 152014
 

Markus auf den KlippenFreiheit ist unser höchstes, menschliches Gut, das wird überall verkündet. Und es ist ja auch die Wahrheit. Aber bedeutet Freiheit nur Freiheit von äußerer Abhängigkeit, von äußeren Situationen, wie Arbeitsstellen oder Freiheit von Geldsorgen und der Möglichkeit, überall hin zu reisen? Ich denke nicht, es steckt noch mehr dahinter. Jedes Kind wird frei geboren, voller Entdeckerfreude und Enthusiasmus. Doch dann tritt die Konditionierung durch Elternhaus und Schule ein und plötzlich fühlt sich der Mensch nicht mehr frei, sondern abhängig und gefangen. Weiterlesen »

Jan 312014
 

Regiert das Geld wirklich die Welt? – Oder uns? Nur wenn wir es zulassen! Was bedeutet Geld in unserem Leben? Haben wir uns auch hypnotisieren lassen von einem Kollektivtraum, der sich auf einen Satz zurückführen lässt: “Geld ist die Grundlage der Existenz”? “…Am Golde hängt, zum Golde drängt doch alles… ach, wir Armen…” dichtete schon Johann Wolfgang von Goethe im “Faust”. Weiterlesen »

Jan 192014
 

Geburt einer Kokusnusspalme 50 cm hochDie heutige Informationsflut zeigt zu jedem Thema mindestens zwei, oft extrem gegenüberliegende Thesen. Jene These, welche die meisten Veröffentlichungen erhält und somit ins Bewusstsein der Menschen eingehämmert wird, wird langfristig als allgemeingültige Wahrheit akzeptiert. Unabhängig davon, ob diese These nun tatsächlich „wahr“ ist oder einfach nur erfunden. Diese Funktion ist ein natürlicher Prozess, denn Wiederholung bestimmt die Bildung bestimmter Nervensynapsen, welche somit die Wahrnehmung des Menschen ausmachen. Worüber sich mensch sein individuelles Weltbild zaubert. Dies Phänomen ist in der Hirnforschung allgemein anerkannt. Der Mensch glaubt also an all die Informationen, die er durch stete Wiederholung erlebt oder gesehen hat. Das beginnt mit der frühkindlichen Prägung, wo sich Gedanken und Glaubenssätze durch die wiederholten Erlebnisse bilden und endet mit den immerselben Werbebotschaften. Diesen Prozess kann man nutzen, indem man manipuliert, beeinflusst und Theorien oder Thesen verbreitet, die dann als allgemein anerkannte Wahrheit das Weltbild einer gesamten Gesellschaft bestimmen. Weiterlesen »

Jan 152014
 

Der Mauna Kea ragt 4205 Meter über den Meeresspiegel. Oder 10205 Meter vom Fuße des Berges bis zum Gipfel. Was ihn so gesehen zum höchsten Berg der Welt macht. Auf dem Mauna Kea befindet sich die größte Sternwarte der Welt.
Für die Hawaiiander ist es ein heiliger Berg. Diese Ansicht teile ich mit den Weiterlesen »

Jan 102014
 

In ganz Hawaii ist immer erkaltete Lava zu sehen. Die Formen sind oft bizarr. Manchmal fließt die Lava wo der Mensch seine Infrastruktur errichtet hat.

Markus mit Auto Weiterlesen »

Jan 092014
 

Am 2. Tag startete ich früh am Morgen. 5:30
Das leuchten dess Vulkan ist schon, bei der anreise mit dem Auto, ca. 10 Kilometer vorher zu sehen.

Vulkan bei Naht

Es ist noch Dunkel als ich mich dem Vulkan nähere. Im Rauch der aus dem Vulkan steigt reflektiert sich das Licht der glühenden Lava. Alohaaaaa!
Hier stehe ich im Krater und bewege mich auf das Auge dess Vulkans zu.

Weiterlesen »

Dez 292013
 

Der South Point ist ein von den Elementen stark belebtes Gebiet. Wer diese Gegend erkundet wird die starke Kraft der Elemente hier gut spüren können. Ein paar eindrücke von dieser Landschaft.

Meine ersten Schritte auf dem South Point! ↓Markus sein Schaten am den Klippen vom South Point Weiterlesen »

Dez 232013
 

21.Dezember 2013 Sonnwendfeuer am South Point Big Island Hawaii! Um 22:30 zündete ich das Feuer an. Alle Elemente waren anwesend. Der Wind wehte. Das Meer stand in seiner vollen Kraft und schleuderte, über eine Höle, manchmal hohe Wasserfontänen über den Platz auf dem ich stand. Diese Ebene auf der ich das Feuer errichtet hatte, war ein halben Meter Östlich und 10 Meter über dem Wasserspiegel. Die Erde, das Vulkangestein war ganz mit meinem Feuer verbunden. ALOHA!Sonnwendfeuer Weiterlesen »

Dez 182013
 

Am 13. Dezember bin ich weiter in die nähe der Kealakekua Bay umgezogen. Es ist eine Heilige Bucht der Hawaiianer. In dieser Bucht steht auch ein Monament von Captain Cock. Die Gastgeberin, bei der ich eine Unterkunft bekam, ist sehr freundlich. Es gibt jeden Tag frische Früchte aus ihrem Garten. Sternfrucht, Orangen, Bananen, Avocado und noch ein paar Andere mehr.
An diesem Küstenabschnitt gibt es wunderbare Buchten mit großen Korallenbänken. Es ist ein Schnorchel-Paradies. Viele bunte Fische bewegen sich zwischen den Korallen.
An meinem Letzten Tag in der Kealakekua Bay, schenkten mir die Delfinen das besondere Erlebnis mit ihnen schwimmen, und ihren Tönen lauschen, zu dürfen. Den Frieden und die Offenheit diese Tiere mitbringen ist ein großes Geschenk. Dies war meine 2. Begegnung mit den Delfinen. Bei meiner Ersten Begegnung fragte mich meine Gastgeberin, als sie mich sah, „Bist du mit den Delfinen geschwommen“. Sie sah sofort die Veränderung in meinem Gesicht, ohne dass ich nur eine Andeutung gemacht hätte.
Aloha!

Unterkunft nähe Captain Cook

Unterkunft nähe Captain Cook

Weiterlesen »

Dez 122013
 

ALOHA!!!
Reisebericht von Hawaii!

Am 7.Dezember stieg ich in den Flieger nach Hawaii. Von Friedrichshafen nach Frankfurt, San Francisco und Kona, in Hawaii. Bei meinem letzten Flug saß ich neben einem Paar das auf Hawaii lebt und gerade vom Urlaub aus Österreich kam. Die beiden waren sehr freundlich und erzählten von Hawaii und natürlich auch vom Urlaub in Österreich. Sie halfen mir am Flughafen mich zu recht zu finden. Um 21:00 bin ich in Hawaii angekommen. Weiterlesen »

Dez 032013
 

Heuer bin ich von 7. Dezember bis 11. Jänner auf Hawaii. Meine gute Fee Karin Walder übernimmt, in diesem Zeitraum, den Verkauf von Gutscheinen. Einfach bei Karin telefonisch Gutschein bestellen T: 0699 1001 0665  Karin Sendet Ihnen den Gutschein gerne, mit der Post, nach Hause. Diesen können sie bequem mit Zahlschein überweisen. Damit haben sie auch heuer wieder die Möglichkeit Gutscheine für Weihnachten und alle anderen Anlässe zu kaufen.
Alle Anwendungen die ich auf meiner Homepage angeführt habe, oder ein bestimmten Euro-Wert, können sie als Gutschein bestellen.

Alles Liebe aus Hawaii!Aloha Markus

Aug 032013
 

Du bist nicht GLÜCKLICH weil du schön bist.

Du bist SCHÖN weil du glücklich bist.

Mrz 262013
 

Vorbereitung:

Trinken sie, 6 Tage, je ein Liter Apfelsaft oder mehr, nicht während und auch nicht 2 Stunden nach den Mahlzeiten. (Keine tierischen Produkte, fett arme Kost, keine übrigen Mahlzeiten,  kein Kaffee, kein Alkohol, ausschließlich warme Kost und Getränke, Leberwickel, Essen gut kauen, abnehmender Mond, unterstützen die Reinigung zusätzlich). Weiterlesen »

Feb 072013
 

1. Februar 2013
wohlfühle durch Pinseln: an Mäusen wurden die neuronalen Grundlagen des Streichelns identifiziert

 

foto: anderson lab
Wohlgefühle durch Pinseln: An Mäusen wurden die neuronalen Grundlagen des Streichelns identifiziert.

Forscher entdecken bei Mäusen spezielle Neuronen in der Haut, die gezielt auf zärtliche Berührungen reagieren und bei Aktivierung für Wohlbefinden sorgen Weiterlesen »

Aug 192012
 

Lunar Solar

Am 18. August machte ich meine erste StimmbildungHildegard Ritter aus München gab im Bregenzerwald, in der Gemeinde Andelsbuch Stunden zu Stimmbildung.Terlusollogie nennt sich diese Arbeit. Das Wort setzt sich aus Terra (Erde), Luna (Mond) und Sol (Sonne) Logie (die Lehre von) zusammen.

Es gibt Lunare und Solare Typen. Die Lunaren sine die Einatmer und die Solaren die Ausatmer. Durch beobachten und befragen bestimmt Frau Ritter diese Typen. Mit Geburtsdatum und Geburtszeit kann mittels Computerprogramm der jeweilige Typ, in den meisten Fällen, bestimmt werden.

Frau Ritter zeigt Übungen um den jeweiligen Typ in seiner Kraft zu unterstützen. Bei einigen Übungen spürte ich wie es sofort anfing zu arbeiten. In anderen spürte ich meine eigenen Schwächen. Sogar eine Spannung in meiner Schulter konnte ich nach dieser Sitzung loslassen. Insgesamt ein sehr gute Erfahrung. Wie sich die Arbeit auf meine Stimme auswirkt hoffe ich bei, oder bis, zur nächsten Sitzung zu erkennen.

Markus

 

Jun 212012
 

Der Mensch ist, was er denkt.
Was er denkt, strahlt er aus.
Was er ausstrahlt, zieht er an.
Lebe charmant und voller Hingabe, lebe optimistisch und mitreißend, lebe spontan und ehrlich..
lebe den Augenblick !!!!!
(Verfasser mir unbekannt, leider…)

Unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken (Marcus Aurelius)

Mrz 182012
 

„Sei der du bist.
Entwickle dich zu dem, der du werden möchtest.“

Feb 102012
 

[Der Standart 01. Februar 2012 20:01]

Eine Massage nach einem anstrengendem Training trägt laut kanadischen Forschern zur Heilung verletzter Muskeln bei

Washington/Hamilton  – Eine Massage nach anstrengendem Training kann einer kleinen Studie zufolge die Heilung der verletzten Muskeln ankurbeln. Zu diesem Ergebnis kommen kanadische Forscher nach der Untersuchung von Muskelgewebe von elf gesunden Männern. Durch die Massage seien Entzündungszeichen gehemmt und Stoffe entstanden, die Muskelzellen bei der Produktion von neuen Mitochondrien helfen. Mitochondrien gelten als die Kraftwerke der Zelle. Weiterlesen »

Jan 122012
 

Über die Selbstliebe von Charlie Chaplin

Das ist das Leben…

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, konnte ich erkennen, dass emotionaler Schmerz und Leid nur Warnung für mich sind, gegen meine eigene Wahrheit zu leben. Heute weiß ich, das nennt man “AUTENTHISCH-SEIN”. Weiterlesen »

Nov 062011
 

Du musst das Leben nicht verstehen,

dann wird es werden wie ein Fest.

Und lass dir jeden Tag geschehen

so wie ein Kind im Weitergehen

von jedem Wehen

sich viele Blüten schenken lässt. Weiterlesen »

Sep 182011
 

Der Undank ist immer eine Art Schwäche. Ich habe nie gesehen, daß tüchtige Menschen undankbar gewesen wären.
[Johann Wolfgang von Goethe]