Jul 252016
 

Mudra 1

PRANA MUDRA

PRANA MUDRAÜbung:
Beider Hände. Die Spitzen des Daumens, Ring- und Kleinfinger zusammenbringen. Die andern Finger sind locker gestreckt.

Effekt:
Erhöht das Prana im Körper.

Zu beachten:
Wer ein gutes Prana hat, für den ist die Übung 1x Täglich ausreichend.

Dauer:
Zwei bis drei mal am Tag, 10-15 Minuten.

Zusatz:
Entscheide dich, voller Energie zu sein ?

 

 

 

 

Mudra 2

SHANKA MUDRA

SHANKA MUDRAÜbung:
Rechte Hand umschließt den Daumen der linken Hand mit 4 Fingern. Daumen rechter Hand berührt die Spitze des linken Mittelfingers.

Effekt:
Balanciert das Kehlchakra.

Zu beachten:
Wer eine Veta Kapha Konstitutin hat, sollte das Mudra in Maße durchführen.

Dauer:
4 mal am Tag, 10 Minuten.

Zusatz:
Lösungssatz: Ich mute meine Wahrheit meinem Gegenüber zu ?

 Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.